Sina Graf beendet Trainer-Engagement

02. Feb 2021

15 Jahre war sie Coach der Wölfinnen

Rheinpfalz 02.02.2021

Neues von der HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim: Sina Graf wird in der kommenden Saison nicht mehr als Trainerin für die Pfalzliga-Damen an der Seitenlinie stehen. Das hat die Trainerin bekanntgegeben.

Die aktuelle Handballsaison ist unterbrochen, und es darf davon ausgegangen werden, dass diese auch nicht mehr aufgenommen wird. Dann würde es erst mit der Spielzeit 2021/2022 weitergehen. Sina Graf wird dann allerdings nicht mehr Trainerin der Pfalzligadamen der Handball-Region sein. Sie kündigte ihren Rückzug an und wird somit – abgesehen von zwei Babypausen – nach 15 Jahren auf der Bank der Wölfinnen das Traineramt abgeben.

Graf kam 2006 vom TV Nieder-Olm, mit dem sie in der damaligen Regionalliga spielte. Die damals 22-Jährige kehrte mit ihrem Wechsel zu ihrem Heimatverein in die Pfalz zurück und hielt die HR lange Zeit als Spielertrainerin in der Pfalzliga. Eine Nachfolgeregelung will die HR bald bekanntgeben.

Michael Hehn, Rheinpfalz vom 02.02.2021

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. google analytics und andere, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln, um das Nutzererlebnis auf unseren Internetseiten für Sie zu verbessern. Datenschutzinformationen