mC2-Jugend

Das Team
stehend von links:

Birgit Ultes (Betreuerin), Noah, Leonhard, Simon, Luis, Lars, Theo Lauermann (Trainer)

sitzend von links:

Bastian, Lin, Max, Juan, Danny, Paul, Waldemar, Tim

es fehlen:

-
Infos
Jahrgänge:
2005 / 2006

Trainingszeiten:
Montag, 17:30 - 19:00 Uhr, IGS-Halle Eisenberg
Donnerstag, 17:30 - 19:00 Uhr, HAS-Halle Göllheim

Ansprechpartner:
Theo Lauermann, Birgit Ultes

Liebe Handballfreunde, liebe Eltern,

wegen der großen Anzahl an 2005’ern /2006’ern haben wir zwei männliche C-Jugend Mannschaften ins Leben gerufen.

Als neuformiertes Trainerteam möchten wir euch zu den Spielen der männlichen C2-Jugend recht herzlich begrüßen.

In der vergangenen Saison konnte unser männlicher Jahrgang-2006 als älterer Jahrgang in der mD-Jugend sehr gute Leistungen erreichen. Auf diesem Wege nochmal Gratulation zum Vizemeister in der Verbandsliga 2018/2019.

In der kommenden Saison 2019/2020 versuchen wir, als jüngerer Jahrgang in der mC-Jugend, mit insgesamt 13 Spielern an diese gute Leistung anzuknüpfen. Hierfür wird unsere mC2-Jugend von Spiel zu Spiel ihr Bestes geben.

Erste Spielpraxis in der C-Jugend konnten wir vor den Sommerferien beim Rasenplatzturnier in Neuhofen und Beachhandball-Turnier in Waldsee sammeln, bei dem wir einige Gegner der neuen Saison kennen lernen konnten, die durch mehr Ausdauer und Treffsicherheit die Spiele für sich entscheiden konnten. Trotz aller Niederlagen haben unsere Jungs, als jüngste Mannschaft, sich nicht aufgegeben und ihr Bestes gegeben.

Für die Saisonvorbereitung lag das Hauptaugenmerk, neben Abwehrtraining, auf Kondition, Ballsicherheit, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Kraft und schnellem Umschalten von Angriff auf Abwehr und umgekehrt. Hierbei ist die Trainingsanwesenheit und die Bereitschaft zu trainieren das „A und O“.

In der anstehenden Hallenrunde geht die männliche C2-Jugend in der Bezirksklasse auf Punktejagd. Hierbei wollen wir versuchen mit viel Einsatzwillen und Spaß am Spiel eine sportlich gute Runde zu spielen und fairen Handball zu präsentieren.

Im Sinne des Fair-Plays sollte dabei bitte auf die oft noch jungen Schiedsrichter Rücksicht genommen werden, ohne die das Handballspiel einfach nicht möglich wäre.

Auf geht’s, wir packen es an!

Bedanken möchten wir uns bei den Eltern für ihren unermüdlichen Einsatz und für die Unterstützung unserer Spieler. Yvonne Mattern und Benjamin Entenmann gilt ebenfalls unser Dank für die aufwendige und nicht immer einfache Koordination der Spielplanung.

Auf eine tolle und hoffentlich verletzungsfreie Saison mit vielen Zuschauern und lautstarken Fans für alle Teams freut sich das Trainerteam der männlichen C2-Jugend.