AKTUELLE INFO zum Coronavirus des PfHV

OFFIZIELLE BEKANNTMACHUNG

AKTUELLE INFORMATION ZUM CORONAVIRUS

Aufgrund der aktuellen Entwicklung, den Risikobewertungen der Gesundheitsverantwortlichen und den bereits getroffenen Einschränkungen der Kommunen durch Schul- und Hallenschließungen hat das Präsidium des Pfälzer Handball-Verbandes nach eingehender Beratung folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Spielbetrieb des Pfälzer Handball-Verbandes wird mit sofortiger Wirkung unterbrochen.
  • Über die Fortsetzung des Spielbetriebes und die Qualifikationsturniere für die kommende Saison 2020/2021 wird unter Berücksichtigung der Entwicklung des Coronavirus gesondert entschieden.
  • Alle Veranstaltungen des Pfälzer Handball-Verbandes werden bis auf weiteres ausgesetzt bzw. abgesagt. Dies beinhaltet:
    • Auswahlmaßnahmen
    • Stützpunktmaßnahmen
    • Fördermaßnahmen
    • Workshops
    • Traineraus- & Fortbildungen (inkl. der C-Trainerausbildung)
    • Verbandsjugendtag
      (dies hat möglicherweise Auswirkungen für den Verbandstag am 20.6. wegen einzuhaltender satzungsgemäßer Fristen)

Dem Pfälzer Handball-Verband ist bewusst, dass es aufgrund der Unterbrechung zu sportlichen Verzerrungen bzgl. der Anwendung der Festspielregelungen nach §55 der Spielordnung kommen kann. Alle Möglichkeiten werden eingehend geprüft, um eine zeitnahe Entscheidung zu treffen.
Sämtliche Entscheidungen der Spielleitenden Stellen und des Präsidiums sind den zusätzlichen, offiziellen Mitteilungen und unserem Mitteilungsblatt zu entnehmen.

Die Gesundheit unserer Mitglieder, Sportler, Mitarbeiter, Zuschauer und Fans hat für den Pfälzer Handball-Verband höchste Priorität.

Gez. Ulf Meyhöfer
Präsident des Pfälzer Handballverbandes